News
U15-Junioren | 06.10.2018

U15 - Erster Saisonsieg gegen den SC Freiburg

Mit einer tollen ersten Halbzeit und einer geschlossenen Mannschaftsleistung sicherte sich die U15 gegen den SC Freiburg mit einem 1:0 den langersehnten ersten Sieg in dieser Saison.

Im dritten Heimspiel der Saison traf die U15 auf den SC Freiburg, der in den bisherigen Spielen starke 6 Punkte aus 4 Spielen mitgenommen hatte. Nach dem sehr ordentlichen Spiel aus der letzten Woche, das leider verloren ging, war es natürlich das oberste Ziel das eigene Punktekonto aufzubessern.

Gleich zu Beginn der Partie gab es eine Schrecksekunde, als sich ein Freiburger an der Grundlinie durchgesetzt hatte und zum Glück seine Hereingabe auf den freien Mitspieler im Strafraum noch rausgeschlagen werden konnte. Die Kickers überzeugten danach aber mit einem frühen Pressing und ließen so die Freiburger nicht Ihre spielerischen Qualitäten entfalten. Im eigenen Sechszehner wurden die Räume eng gemacht und konsequent gegen den Ball gespielt. So sprang zu Beginn der Halbzeit eine Großchance, die knapp links am Tor vorbei gesetzt wurde heraus. 2 Minuten vor der Halbzeitpause gab es dann noch ein eins gegen eins gegen den Torwart, der leider die Oberhand behielt und so den Freiburgern das 0:0 in die Pause rettete. Diese Halbzeit konnten die Blauen klar für sich verbuchen, aber leider war noch nichts Zählbares dabei herausgekommen. 

Die 2. Halbzeit begann wieder mit einer sehr brenzligen Situation im Strafraum der Blauen, die zum Glück folgenlos blieb. Fast im Gegenzug wurde dann unser Stürmer im Strafraum der Freiburger gefoult, so dass der Schiedsrichter zum Punkt zeigte. Diese etwas glückliche Chance ließen sich die Kickers nicht nehmen und netzten den Elfmeter sicher zum 1:0 ein. Ein Ergebnis, das zu diesem Zeitpunkt den Spielverlauf gerecht wurde.
In der Folge zogen sich die Kickers mehr in Ihre Hälfte zurück und ließen dem Gegner so mehr Möglichkeiten zu kombinieren und ins Spiel zu kommen. Zum Ende hin wurde der Spielstand etwas wackelig, aber die Mannschaft kämpfte beherzt jeder für jeden und mit Unterstützung einer tollen Torwartleistung und rettete so das Ergebnis über die Zeit. Vom gesamten Spielverlauf her hätte es auch am Ende ein Unentschieden sein können. So wurde aber die tolle erste Halbzeit, die gesamte Mannschaftsleistung und die harte Arbeit der letzten Wochen zu Recht mit dem ersten Dreier dieser Saison belohnt.  

 

Trainer-Fazit:
Wir sind sehr glücklich, dass wir endlich die ersten 3 Punkte einfahren konnten. In einer starken ersten Hälfte konnten wir vor allem in den Umschaltmomenten überzeugen. Leider fehlte uns das Glück im Abschluss. Nach dem Führungstreffer haben wir weniger ins Spiel nach vorne investiert und konnten dennoch alle Kräfte mobilisieren, um die Führung über die Zeit zu bringen.

 

SVK 1 : 0 SC Freiburg 

Tore: Nils (37', EM)

Es spielten: Sven, Wlasios, Shacore, Jonas, Phillipp, Giuli, Thomas, Marlon, Nils, Antonio, Jakob, Marcel, Adam, Marko(U14) (Flavio, Leo, Alessio, Endrit)

Share
Diese Seite drucken