News
U15-Junioren | 21.10.2018

U15 - enttäuschende Niederlage gegen wehen

Trotz zweier Tore musste sich die U15 im Auswärtsspiel gegen den SV Wehen nach einer größtenteils enttäuschenden Leistung mit 4:2 für den Gastgeber geschlagen geben.

Zum nächsten Auswärtsspiel reiste die U15 im Kickers-Bus nach Wiesbaden, wo sie zu Gast beim SV Wehen waren. Bei besten Bedingungen und mit der guten Leistung der Vorwoche im Rücken, sollten wichtige Punkte gesammelt werden.

Schon beim Aufwärmen gab es allerdings den ersten Rückschlag, nachdem ein Kickers Spieler unglücklich umknickte und das Spiel so nurnoch vom Rand aus betrachten konnte.
Von Beginn an kamen die Kickers durch das sehr frühe Pressing des Gegners unter Druck, verloren viele Zweikämpfe und wirkten streckenweise überfordert. Der SV Wehen nutze diese Phase durch ein frühes Tor in der 11. Minute und hätte eigentlich nach 25 Minuten mit 4 Toren führen müssen, hatte allerdings, zum Glück für die Blauen, Schwierigkeiten den letzten Abschluss ins Netz zu bringen.
Stattdessen gelang unseren Jungs bei einem der wenigen Entlastungsangriffe ein sehr schöner Pass in die Spitze, wo unser Stürmer das Laufduell für sich entscheiden konnte und mit einem gefühlvollen Heber den herauseilenden Wehen Torwart zum sehr glücklichen Ausgleich überwinden konnte.

Mit dem Ergebnis ging es in die Pause, mit der Hoffnung für alle Fans, dass sich das Spiel in der zweiten Halbzeit ausgeglichener gestalten sollte.
Die Mannschaft versuchte zu Beginn der 2. Halbzeit mehr nach vorne zu kommen, leistete sich aber zu viele Ballverluste durch verlorene Zweikämpfe und ungenaues Zuspiel. Der Gegner nutze das konsequent durch schnell vorgetragene Konter aus und schnürte um die 40ste Minute herum einen Doppelpack zum zwischenzeitlichen 3:1. Keine 10 Minuten später wurde einer der seltenen zu Ende getragenen Kickers-Angriffe wieder konsequent zum Anschlusstreffer genutzt. Es blieben noch 20 Minuten, um wenigstens 1 Punkt mit nachhause nehmen zu können.
Diesmal machte die fehlende Zuordnung bei einer Ecke für Wehen diese theoretische Chance zunichte und es stand somit am Ende 4:2 für den Gastgeber.

Insgesamt war das eine enttäuschende Niederlage. Der Mannschaft fehlte das nötige Selbstvertrauen für eine gute spielerische Leistung. Auch die Kampfbereitschaft, der körperliche Einsatz und die Cleverness waren nicht auf dem erforderlichen Niveau für diese Liga. Positiv war anzumerken, dass es die Blauen schafften, aus Ihren wenigen Chancen 2 Tore zu erzielen. Da die Mannschaft schon deutlich bessere Spiele gezeigt hat, geht es jetzt darum, dass sie möglichst schnell wieder Ihr Potenzial abrufen kann.

 

SV Wehen  4 :  2  SVK

Tore: Thomas (28`, 51')

Es spielten: Sven, Mick, Wlasios, Remis, Endrit, Jonas, Phillipp, Thomas, Marlon, Nils, Antonio, Adam, Elias, Shacore (Flavio, Marcel, Alessio, Leo)

Share
Diese Seite drucken