News
U15-Junioren | 27.10.2018

U15 - UNentschieden gegen Wieseck

Kein Sieger im Duell der Kellerkinder. Das Spiel der Stuttgarter Kickers gegen die TSG Wieseck endet 1:1.

Bei herbstlich kühlen Temperaturen unter 10°C traten sich die beiden Teams auf dem Kunstrasenplatz im ADM Sportpark auf der Waldau gegenüber. Die Kickers legten furios los. Der Sekundenzeiger hatte noch keine volle Umdrehung zurück gelegt, da stand es schon 1:0 für Heimmannschaft. Über die rechte Außenbahn wurde der Ball nach vorne getragen, die schnelle Spitze geschickt in Szene gesetzt und von dieser eiskalt abgeschlossen. In der Folge hatten die Blauen das Spiel unter Kontrolle, es gelang ihnen aber nicht, einen zweiten Treffer nachzulegen. In der 28. Minute dann der Schock. Die TSG Wieseck nutzte ihre erste Chance des Spiels zum Ausgleich. Eine Kontersituation konnte von der Verteidigung der Blauen nicht geklärt werden und der Gästespieler schob den Ball am Torspieler vorbei in die lange Ecke. Bis zur Halbzeit gab es noch je eine Chance auf beiden Seiten, welche aber nicht in Tore umgemünzt werden konnten. Zunächst fischte der Gästekeeper einen schönen Abschluss des Kickers-Spielers aus der oberen Torecke. Auf der anderen Seite vergab die TSG ihre Möglichkeit in Führung zu gehen. So ging es mit dem 1:1 in die Kabinen zum Pausentee.

Die zweite Spielhälfte begann wie die Erste geendet hatte. Es ging hin und her, allerdings blieben zwingende Torchancen Mangelware. Über die gesamte Spieldauer stand der Kampf im Vordergrund, die spielerischen Elemente kamen an diesem Tag zu kurz. Eine gute Gelegenheit zur Führung bot sich den Blauen in der 45. Spielminute nach einem Eckball. Der schön angesetzte Kopfball ging nur knapp übers Gehäuse der Gäste. Kurz vor dem Ende des Spiels hatten die Anhänger der Blauen den Torschrei bereits auf den Lippen. Eine scharfe Hereingabe von der linken Seite wurde vom Kickers-Spieler direkt abgenommen und gefährlich aufs Tor gebracht. Der Ball war aber nicht platziert genug und konnte vom TSG-Keeper entschärft werden. In der Nachspielzeit wurde der TSG noch ein direkter Freistoß aus aussichtsreicher Position zugesprochen, der aber weit am Tor vorbei ging. So blieb es beim letztlich gerechten Unentschieden. Die TSG freute sich sichtlich über den Punktgewinn auf fremden Platz, wohingegen die Blauen der vertanen Chance auf 3 Punkte nachtrauerten.

Trainer-Fazit:
In einer wichtigen Partie für die U15 reichte es am Ende nur zu einem 1:1 gegen das Schlusslicht Wieseck. Nach einem perfekten Start und der schnellen 1:0 Führung kamen wir nicht mehr so häufig vor das Tor der kompakt stehenden Wiesecker Mannschaft. Leider brachte ein Kette von individuellen Fehlern den Gegner wieder ins Spiel. Trotz hoher Ballbesitzzeiten gelang es uns nur vereinzelt, vorne Torgefahr zu verbreiten. Weiterarbeiten und kommende Woche im Derby alles geben!

Am kommenden Sonntag steht das Stadtderby gegen den VfB Stuttgart auf dem Spielplan. Beim Tabellenzweiten in Bad Cannstatt zu bestehen, wird eine schwere Aufgabe. Mit Teamgeist, Leidenschaft und Einsatzwillen lassen sich jedoch bisweilen Berge versetzen. In diesem Sinne – Auf die Blaue!

 

SVK 1 : 1  TSG Wieseck

Tore: Thomas (1`)

Es spielten: Sven, Jakob, Remis, Alessio, Jonas, Mick, Phillipp, Leo, Thomas, Marlon, Nils, Antonio, Adam, Elias (Flavio, Shacore, Wlasios, Marcel)

Share
Diese Seite drucken