News
U15-Junioren | 16.03.2019

U15 - Wichtige PunktE beim Auswärtssieg in Frankfurt

Unter schwierigen Bedingungen erkämpfte sich die U15 mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung wichtige 3 Punkte gegen den FSV Frankfurt beim Kampf um die Plätze oberhalb der Abstiegsregion.

In einer harten Woche mit drei Spielen in nur sechs Tagen ging es am Samstag zum FSV Frankfurt. In diesem Spiel wurden ganz wichtige Punkte in der Abstiegregion der Regionalliga vergeben, ein Druck den natürlich beide Mannschaften spürten. Die äußeren Bedigungen waren mehr als schwierig. Zu einem starken Wind kam noch der für Regionaliga verhältnisse extrem kleine Platz beim FSV.

Beide Tatsachen, die Anspannung durch die Bedeutung des Spiels und die Bedingungen ließen keinen wirklichen Spielfluss auf beiden Seiten aufkommen, Chancen ergaben sich hauptsächlich durch Standards.

Das frühe 1:0 für die Gastgeber fiel schon nach gut 10 Minuten durch einen Elfmeter, bei dem sich die mitgereisten Fans der Blauen die Augen rieben, war doch aus Ihrer Sicht der Stürmer vom FSV im Stand kaum berührt worden. Dadurch ließen sich die Blauen aber nicht entmutigen, wollten Sie doch auf jeden Fall Punkte mit nachhause nehmen. Die Entschlossenheit war schon 10 Minuten später beim energischen Kopfball nach einem schönen Freistoß sichtbar und führte auch direkt zum wichtigen frühen Ausgleich.

Die Kickers rackerten weiter, jeder kämpfte für alle Mannschaftskollegen, es ging heute nicht darum schön zu spielen, sondern Punkte mitzunehmen.
Die tolle und geschlossene Mannschaftsleistung wurde dann Mitte der zweiten Halbzeit mit einem weiteren konsequenten Kopfball nach einer Freistoßvariante zum 2:1 Führungstreffer für blau belohnt. Dieses Ergebnis konnte das Team bis zum Ende halten und damit umjubelte 3 Punkte für sich verbuchen. Die ausgelassene Stimmung in der Kabine nach dem Spiel zeigte nicht nur, wie allen ein Stein vom Herzen gefallen war, sonder auch, dass hier wirklich ein Team zusammengewachsen ist.

Fazit: Das Team hat nach der Niederlage zur Wochenmitte gegen den VfB die richtigen Schlüsse gezogen und heute gegen FSV Frankfurt durch eine kämpferische und willensstarke Mannschaftsleistung unter Druck ein ganz wichtiges Spiel gewonnen. Das sollte der Mannschaft Mut und Energie für die weitere Rückrunde geben. 6 Punkte aus den ersten drei Spielen der Rückrunde sind wirklich eine tolle Leistung, auf die die Jungs stolz sein dürfen. Jetzt gilt es aber die Leistung und Konzentration hochzuhalten, noch ist nichts erreicht. Der aktuelle 8. Tabellenplatz ist noch etwas trügerisch, denn die Blauen haben schon ein Spiel mehr auf dem Konto als Ihre Konkurrenz am Tabellenende.

 

FSV Frankfurt 1 : 2 SVK  
Tore : Nils (20'), Jakob (55')

Es spielten: Sven, Remis, Philipp, Marcel, Marlon, Nils, Jakob, Adam, Jonas, Giuliano, Thomas, Antonio, Erblind, Shacore, Wlasios (Leo, Elias, Elias (U14))

Share
Diese Seite drucken