News
U16-Junioren | 18.09.2017

U16 – 1.FC Eislingen – SVK 2:6

Ungefährdeter Auswärtssieg im zweiten Punktspiel

Im ersten Spiel auf fremden Platz konnten die Zuschauer, vor allem in der ersten Halbzeit, eine gut aufgelegte Kickers-Elf bewundern. Mit viel Schwung, frühem Pressing und gekonntem Passspiel wurde der Gegner nach Belieben beherrscht. Ein Angriff nach dem anderen rollte auf das Gästetor. Die Tore zur beruhigen 4:0 Halbzeitführung fielen in der 5., 14., 20. und 35. Spielminute. Bei Konsequenterer Chancenauswertung hätten noch mehr Tore erzielt werden können.

Mit Beginn der zweiten Halbzeit konnte die Konzentration und die Passgenauigkeit aus den ersten 40 Minuten nicht wie gewünscht fortgesetzt werden. Der Gegner kam nun besser ins Spiel und konnte nach 57. Minuten durch einen schönen Konter das 1:4 erzielen. Die Kickers versuchten nun wieder mehr Druck auszuüben. In dieser Phase wurde die Führung durch Treffer in der 61. und 68. Spielminute ausgebaut werden. Mit mehr Ruhe im Spiel hätten durchaus weitere Treffen für die Blauen fallen können. 10 Minuten vor Ende konnte der 1.FC Eislingen einen weiteren Treffer zum 2:6 Endstand erzielen.

Es spielten:
Marques, Rudloff, Freitas (61. Hoxha), Semann, Schwemmle, Heckmann (41. Neicu), Geljic, Herberth, Yüksek (41. Jeutter), Cavallo, Yeboah (61. Schadt)

Share
Diese Seite drucken