News
U16-Junioren | 26.09.2017

U16 – SVK – FSV Hollenbach 4:1

Sieg im dritten Punktspiel

Bei bestem Wetter empfing die U16 die Mannschaft des FSV Hollenbach zum dritten Punktspiel.
Die Kickers starteten offensiv und kontrollierten sehr früh das Spiel. Jedoch konnte man wenige Chancen erspielen da der Gegner tief stand und gut verteidigt hat.

In der 19 Minute gab es im gegnerischen 16m Raum ein Handspiel und den anschließenden 11m traf der Kickers Spieler sicher und flach ins linke Eck.

Im weiteren Spielverlauf ergab sich das gleiche Bild wie zuvor. Der Gegner stand tief und die Kickers konnten trotz deutlich mehr Ballbesitz die Überlegenheit nicht in Tore umwandeln.

In der 60 Minute konnte man dann doch nach einem Eckball den Ball ins Tor bringen und damit mit 2:0 in Führung gehen. FSV Hollenbach versuchte nun dagegen zu wirken und etwas mehr das Spiel nach vorne zu verlagern. Aus einem Konter konnten die Kickers dann Überzahl schaffen und machten das 3:0.

Dass FSV Hollenbach nicht aufgegeben hat, sah man dann fünf Minuten vor Schluss. Einen ungefährdeten Ball klärten die Kickers nicht konsequent genug und wie aus dem Nichts nutzte ein gegnerischer Spieler die Situation aus und verkürzte auf 3:1.

In der letzten Spielminuten konnte der Stürmer der Kickers nach einem Konter den Verteidiger vom FSV Hollenbach überlisten und im Eins gegen Eins mit dem Torwart auf 4:1 erhöhen.

Mit diesem Sieg behauptet die Kickers U16 den ersten Platz in der Verbandsstaffel Nord.

Es spielten: Otto, Freitas, Seemann, Schwemmle, Heckmann (47. Hoxha), Bytyci (70. Jeutter), Geljic (77. Milos), Herberth, Cavallo, Schadt, Yeboah

Share
Diese Seite drucken