News
U16-Junioren | 15.09.2018

U16 - Verdienter Punktgewinn in Hoffenheim

Mit einer starken kämpferischen und disziplinierten Mannschaftsleistung erreichte die U16 mit dem 0:0 bei der TSG Hoffenheim einen verdienten Punktgewinn.

Kämpfer, Könner, Kameraden. Die 3 Kickers-Tugenden bildeten am Samstag beim Spiel der U16 bei der TSG Hoffenheim 2, die Grundlage für einen verdienten Punktgewinn. Mit einer mannschaftlich geschlossenen und kämpferischen, disziplinierten Leistung endete die Partie mit einem torlosen Unentschieden. In der ersten Spielhälfte sahen die Zuschauer ein ausgeglichenes Spiel in welchem die Kickers mit einer besseren Chancenverwertung auch in Führung hätten gehen können. Die zweite Spielhälfte stand die U16 defensiv sehr kompakt und setzte immer wieder mit ihren Angriffen Nadelstiche gegen den Hoffenheimer Angriffsdruck. Die U16 überzeugte mit ihrem kämpferischen Einsatz und einer mannschaftlich geschlossenen Leistung, mit welcher die U16 verdient einen Punkt aus dem Kraichgau mit auf die Waldau nahm.

Am kommenden Spieltag empfängt die U16 am Samstag den 22.9. um 14 Uhr den Bahlinger SC im ADM Sportpark auf der Waldau.

Es spielten:

Nico Trabaldi - Noah Kuppinger, Leo Milutinovic, Leon Turhal, Luca Da Cruz - Ardit Sadiku (56. Min. Dimitrios Fourkalidis), Julian Jakopovic - Christos Sanozidis (69. Min. Luka Lucic), Philip Markovic, Filip Avramovic (80. Min. Blend Etemi) - Nexhat Halimi (41. Min. Laurenziu-Gheorghita Biemel) (Luis Rohn, Mateo Drljo, Darius Tabatabai, Nick Preuss, David Feichtenbeiner, Nuno Oliveira-Fernandes, Noah Schadt)

Share
Diese Seite drucken