News
U16-Junioren | 27.10.2018

U16 - 0:3 Niederlage im Stadtderby

Das Stadtderby gegen den VfB Stuttgart verlor die U16 mit 0:3

Ins Stadtderby beim VfB Stuttgart startete die U16 als aktivere Mannschaft.Sie nutzte die Ballverluste der VfB Abwehr konsequent aus und spielte dadurch schnelle Angriffe in Richtung VfB Tor. Als in der 9. Minute der VfB nach einem Eckball in Führung gehen konnte, wurde der VfB stärker und im weiteren Spielverlauf auch dominanter. In der 31. Spielminute erhöhte der Gastgeber zum 2:0, mit diesem Ergebnis ging es in die Halbzeitpause. Im zweiten Spielabschnitt sahen die Zuschauer weiterhin ein ähnliches Spiel, die U16 bekam nur wenig Zugriff zum Spiel und der VfB erspielte sich einige Tormöglichkeiten, eine davon wurde zum 3:0 genutzt. In den letzten 10 Minuten der Begegnung konnte die U16 die VfB Abwehr einige Male überlaufen, die sich bietenden Torabschlussmöglichkeiten konnten nicht zum Torerfolg genutzt werden. So endete die Partie mit einer 0:3 Auswärtsniederlage beim jahrgangsgleichen VfB Stuttgart.

Zum nächsten Punktspiel empfängt die U16 die U16 vom Karlsruher SC, am 3.11.2018 um 12 Uhr im ADM Sportpark auf der Waldau.

Es spielten:

Luis Rohn - Noah Schadt, Leo Milutinovic, Leon Turhal, Luca Da Cruz - Ardit Sadiku, Julian Jakopovic - Christos Sanozidis (64. Min. Filip Avramovic), Philip Markovic (41. Min. David Feichtenbeiner), Luka Lucic (53. Dimitrios Fourkalidis) - Laurenziu-Gheorghita Biemel (53. Min. Marcus Kasongo-Ndijele) - (Nico Trabaldi, Darius Tabatabai, Blend Etemi)

Share
Diese Seite drucken