News
U16-Junioren | 07.04.2019

U16 - 3:1 Heimsieg gegen Freiberg U17

Mit einer entschlossenen Mannschaftsleistung gewann die U16 gegen die U17 vom SGV Freiberg mit 3:1 und holte wichtige 3 Punkte im Kampf um den Klassenerhalt.

Die U16 empfing im heimischen ADM Sportpark die U17 vom SGV Freiberg  und zeigte sich von Spielbeginn an entschlossen dieses Spiel zu gewinnen. Mit gutem Kombinationsspiel, aber auch mit gutem Pressing und Zweikampfstärke wurde Freiberg immer wieder gekonnt unter Druck gesetzt. Leo Milutinovic köpfte einen Eckball in der 28. Minute zur 1:0 Führung ins Freiberger Tor ein. Kurz nach der Halbzeit erzielte Freiberg ebensfall nach einer Ecke den Ausgleich. Die U16 spielte unbeirrt weiter und Laurenziu-Gheorghita Biemel brachte die U16 mit einem verwandelten Foulelfmeter in der 61. Spielminute mit 2:1 in Führung. Als Laurenziu-Gheorghita Biemel mit einem sehenswerten Schuss von der Strafraumkante in der 79. Minute zum 3:1 traf, war das Spiel endgültig entschieden. Mit diesem wichtigen Sieg geht es für die U16 in eine Osterpause um danach im Saisonfinale mit voller Kraft um den Klassenerhalt in der Oberliga Baden Württemberg zu kämpfen.

Zum nächsten Spiel reist die U16 am Samstag 27.04.2019 nach Walldorf zur Astoria. Spielbeginn ist um 16 Uhr.

Es spielten:

Matthias Marques - Noah Kuppinger, Blend Etemi, Leo Milutinovic, Lars Nam-Anh Ly - Dimitrios Fourkalidis (41. Min. Christos Sanozidis), Julian Jakopovic, Max Cavallo, Luka Lucic - Laurenziu-Gheorghita Biemel (80. Min. Noah Schadt), Marcus Kasongo-Ndijele (80. Min. Ardit Sadiku) - (Nico Trabaldi, Luca Da Cruz, Nick Preuss, Nexhati Hallimi)

Share
Diese Seite drucken