News
U17-Junioren | 19.08.2018

Karlsruher SC - SV Stuttgarter Kickers 3-0

Auswärtsniederlage gegen den KSC

Im zweiten Punktspiel in der B-Junioren Bundesliga Süd/Südwest kam es am Samstag zum Badisch-Schwäbischen Derby in Karlsruhe.

Unsere Jungs begannen hoch konzentriert und drängten den KSC mit gutem Pressing in die eigene Hälfte. Dadurch entwickelten sich mehrere Torraumszenen, doch zählbareres konnte leider nicht verbucht werden.

Besser machte es der KSC in der 20. Minute. Einen Flankenlauf konnte Sven Kronemayer zum 1:0 einköpfen. In der Folgezeit dominierte der KSC das Spiel, dennoch ging es mit einem knappen Vorsprung in die Halbzeit.

Nach der Pause kamen die Kickers wieder besser ins Spiel und drängte auf den Ausgleichstreffer, während die Karlsruher sich aufs Kontern beschränkten. Mit Erfolg – In der 78. Minute entwischte der Karlsruher Sven Kronemayer seinen Gegenspielern und vollendete zum 2:0 für seine Farben.

Den Schlusspunkt setzte dann erneut der KSC mit dem Treffer zum 3:0 Endstand.

Bei konsequenter Chancenverwertung wäre der Ausgleich möglich gewesen, doch so mussten die Kickers, ohne zählbares, den Nachhauseweg antreten.

 

Es spielten: Es spielten:

Otto, Rudloff, Hoxa(46. Sanyang), Herberth (74. Dreshaj), Tomani, Schwemmle, Baroudi, Geljic, Heckmann, Cavallo (46. Milos), Kececi.

 

Share
Diese Seite drucken