News
U17-Junioren | 24.09.2018

VFB Stuttgart - SV Stuttgarter Kickers 3:0

Der Stadtrivale aus Cannstatt gewinnt das Derby

Am Mittwoch fand das Nachholspiel aus der ersten Spielrunde in Cannstatt statt. Bei sehr schönem Wetter zog das Spiel auch sehr viele Zuschauer an.

 

In der ersten Halbzeit war der Respekt gegenüber der stark spielenden Mannschaft des VFB bei den Spielern der Kickers U17 deutlich zu erkennen.

 

Der VFB ging schon nach 15 Minuten in Führung. Einen verlorenen Ball der Kickers in der Offensive nutzten sie für einen Konter aus und erzielten das Tor nach einem schnellem Zusammenspiel durch das Zentrum.

 

Das zweite Tor erzielte der VFB durch einem Schuss, der von einem Kickers Spieler abgefälscht wurde.

 

Noch vor der Halbzeit konnte der Gastgeber zum 3:0 erhöhen. Nach einer Ecke der Kickers nutzten sie die Unordnung in der Verteidigung aus. Mit einem langen flachen Ball wurde die Verteidigung durchbrochen und der Aussenspieler des VFB spielte den Ball quer zu einem Mitspieler der den Ball in das Tor schiebt.

 

Der Trainer fand dann wohl die richtigen Worte in der Halbzeitpause.

Die Kickers zeigten in der zweiten Halbzeit ein viel besseres Spiel. Jetzt passte auch die Einstellung und man liess dem Gegner kaum Chancen zu.

 

Am kommenden Samstag findet das Spiel gegen Unterhaching statt. Das Ziel ist, an das Spiel aus der zweiten Halbzeit anzuknüpfen.

 

Es spielten:

Maxi O., Eduard (61. Marcelo), Nils, Maxi H., Oguzhan, Robin, Davor, Wycliff, Ilias (41. Max C.), Momo und Lirim.

Share
Diese Seite drucken