News
U17-Junioren | 22.10.2018

SV Stuttgarter Kickers - Eintracht Frankfurt 3:0

Sieg gegen Franfurt

Gespannt waren die Zuschauer auf das Spiel der U17 Kickers. Spielerisch nahm man sich vor auf die guten letzten Spiele anzuknüpfen.

 

Die Kickers U17 übernahm auch die Kontrolle und machte viel Druck.

In der 15. Minute lief Marcelo über die linke Seite und schoss aufs Tor. Den Schuss konnte der Torspieler abwehren. Beim abgeprallten Ball jedoch hatte er keine Chance. Diesen verwandelte der nachgerückte Wycliff sicher zur Führung.

Weitere 15 Minuten später dribbelte sich Momo Richtung Tor und er konnte nur noch durch ein Foul im 16er gestoppt werden. Den 11er verwandelte Momo dann auch selber zum 2:0 Spielstand.

 

Nach der Pause bot sich das gleiche Bild. Die Kickers hatten weiterhin die Oberhand im Spiel. Beide Mannschaften hatten aber die ein oder andere Chance zum Tor. Einen weiteren 11er, den man nicht verwandelte, bekam die Heimmannschaft.

Kurz vor dem Ende, nach einem Freistoß, köpfte Davor noch zum Endstand von 3:0.

 

Die Kickers U17 hat spielerisch überzeugt und sich heute dafür auch belohnt. Die harte Arbeit der letzten Wochen und Monate macht sich bezahlt.

 

Es spielten:

Maxi O., Eduard, Nils, Robin, Nick, Marcelo, Ilias, Oguzhan (79. Max C.), Muhamed S. (59. Lirim), Momo (80. Luca) und Wycliff (49. Davor).

Share
Diese Seite drucken