News
U17-Junioren | 15.02.2020

U17 - 1:0 Erfolg beim KSC

Mit einem wichtigen 1:0 Auswärtssieg beim Karlsruher SC startete die U17 ins Jahr 2020 und verkürzt damit den Abstand zu den Nichtabstiegsplätzen.

Zum ersten Ligaspiel in 2020 reiste die U17 zum Karlsruher SC. Ein wichtiges Auftaktspiel um den Anschluss an die vor der U17 platzierten Mannschaften zu verkürzen und die erfolgreiche Serie aus den letzten Spielen in 2019 fortzusetzen.

Die U17 war in der 1. Spielhälfte die Mannschaft die mehr Spielanteile hatte und bemühter im Spiel war, ein Spielfluss wollte auf dem nicht einfach zu bespielenden Rasenplatz im Wildpark aber nicht aufkommen. In die 2. Spielhälfte startete die U17 dominant und der KSC wartete nur ab. Als in der 63. Spielminute der U17 Torspieler Silas Baur nach einem Abwehrversuch außerhalb vom Strafraum mit einer roten Karte das Feld verlassen musste, witterte der KSC gegen 10 Kickersspieler eine Chance. Aber die U17 kämpfte weiter und glaubte an ihre Chance das Spiel auch in Unterzahl erfolgreich zu gestalten. In der 2. Minute der Nachspielzeit gab es 30 Meter vor dem KSC Tor ein Foulspiel, welches mit einer gelb-roten Karte geahndet wurde, so dass nun die letzten MInuten 10 gegen 10 spielten. Der Freistoß wurde zunächst von der KSC Abwehr abgewehrt, aber sofort wieder vom Kickers Mittelfeld zurückerobert und über die linke Seite gefährlich ins Zentrum gespielt. DIesen Ball drückte Leo Milutinovic in der somit 4. Minute der Nachspielzeit zum vielumjubelten 1:0 über die Linie. Die verbleibende Spielminute war aus Kicerkssicht nervenaufreibend und als der Schiedrichter abpfiff, war der Jubel über diesen wichtigen Auswärtserfolg ein großer. EIn verdienter Sieg der U17 da sie über die komplette Spielzeit sich um das Spiel aktiv bemühte, im Gegensatz zum KSC der nur abwartend spielte.

Am nächsten Spieltag empfängt die U17 am Samstag 22.02.2020 um 13 Uhr den 1.FC Nürnberg im heimischen ADM Sportpark auf der Waldau.

Es spielten:

Silas Baur - Leo Milutinovic, Oguzhan Kececi, Marlon Lander, Christos Sanozids - Laurenziu-Gheorghita Biemel (53. Min. Lukas Sonnenwald), Philip Markovic (65. Min. Sven Knapp), Julian Jakopovic, Jonas Kohler, Luka Lucic - Halim Eroglu (67. Min. Erlind Zogjani - (Noah Kuppinger, Alexander Kusminov, Lars Nam-Anh Ly)

 

Share
Diese Seite drucken