News
Junge blaue Athleten und Athletinnen.

Junge blaue Athleten und Athletinnen.

Verein | 20.03.2018

Erfolgreiches Leichtathletikfest für junge Kickers-Athleten

Ende der Hallensaison bei den Leichtathleten mit einer neuen Bestmarke

Levin beim Sprint
Levin beim Sprint

Bereits zum dritten Mal fuhren wir nach Gomaringen zum Kinderleichtathletik-Hallenwettkampf. Dieses Mal mit einem neuen Melderekord. 24 junge blaue Athletinnen und Athleten vertraten die Stuttgarter Kickers. Vor einem Jahr kamen wir als „Lehrlinge“ mit achtbaren Erfolg, dieses Jahr konnten wir ganz vorne sehr erfolgreich mitmischen!

Im Mannschaftswettbewerb der Jahrgänge  2008 & 2009 belegten wir einen hervorragenden 2. Platz hinter Gomaringen. Der Abstand zu Gomaringen war denkbar knapp, nur 66 Punkte fehlten uns zu Platz 1. Unsere 6 Athletinnen hätten z.B. im Weitsprung nur in Summe 48 cm weiter springen müssen. Zusätzlich konnten unsere zwei Staffeln die Plätz 3 & 6 von 15 gestarteten Staffeln belegen. Unsere „Platz 3-Staffel“ lag bis zum letzten Wechsel sogar in Führung, leider fiel der Staffelstab auf den Boden, sonst wäre sogar der Sieg möglich gewesen. Aber selbst den besten Athleten passiert mal ein Missgeschick.
 

Daniel gewinnt den CUP
Daniel gewinnt den CUP

In der Einzelwertung konnten unsere „Midi-Athleten“ auch noch überzeugen. Daniel gewann sowohl die Tageswertung als auch die CUP-Wertung der 2009er Athleten mit souveränen Vorsprung! Flora schaffte den 3. Platz in der Tageswertung und wurde 4. in der CUP-Wertung. Auch alle anderen haben ihren Hallen-Mehrkampf sehr erfolgreich gemeistert.

Die Mannschaft der Jahrgänge 2006 & 2007 konnte sowohl im Mannschaftsergebnis als auch bei der Staffel überzeugen. Platz 4 in der Mannschaftswertung und Platz 5 in der Staffel sind mehr als achtbare Ergebnisse. Mika belegte Platz 5 in der Tageswertung und konnte sich damit auch den 5. Platz in der CUP-Wertung ergattern. Johanna wurde in ihrem ersten Kinder-Hallenwettkampf 6. in der Tageswertung. Johanna war im November 2017 noch nicht in Gomaringen dabei, deswegen belegte sie keinen Platz in der CUP-Wertung.
 

Cora beim Hallen-Weitsprung.
Cora beim Hallen-Weitsprung.

 

Die Jahrgänge 2010 & 2011 wurden leider nur durch 3 Athleten vertreten, deswegen konnten wir keine Mannschaft und Staffel stellen. Lynn, Ben und Julius haben sich zum ersten Mal beim Hallen-Mehrkampf beteiligt und haben alle erfolgreich diesen bis zum Schluss durchgehalten. Dies war bei den 2011er nicht selbstverständlich.

Für uns Trainer war es toll zu sehen, wie sich unsere Athletinnen und Athleten verbessert haben. Wir freuen uns auf das weitere Training mit unseren Talenten und auf unseren eigenen
2. Kinderleichtathletik-Wettkampf am 6.Mai 2018 im ADM-Sportpark.

Unsere U14 Athletinnen Linea, Luna und Senta starteten beim Hallen-Nachwuchsmeeting im Sindelfinger Glaspalast. Auch Emelie war bei den W14er ebenfalls über 60m am Start. Alle 4 konnten zum Abschluss der Hallensaison eine neue persönliche Bestleistung erreichen und so einen weiteren Schritt nach vorne in ihrer sportlichen Entwicklung machen.
Senta’s Zeit von 8,53 Sek über 60m bedeuten Platz 2 mit zwei anderen Athletinnen in Württemberg und damit gehört sie zu den Top 100 in Deutschland!

Noa startete bei den Regional-Hallenmeisterschaften über 800m in Sindelfingen. Mit ihrer neuen Hallenbestzeit von 2:32,93 Min. wurde sie tolle Zweite.
 

Share
Diese Seite drucken