News
Die Kickers-Mannschaft in der ersten Hälte im Testspiel gegen Jong PSV Eindhoven (Foto: Kersche International Press)

Die Kickers-Mannschaft in der ersten Hälte im Testspiel gegen Jong PSV Eindhoven (Foto: Kersche International Press)

Profis | 11.01.2014

3:1-Erfolg gegen Eindhoven

Kickers starten mit Testspielsieg ins neue Jahr – 3:1-Erfolg gegen Jong PSV Eindhoven

Marco Calamita (Foto: Kersche International Press)
Marco Calamita (Foto: Kersche International Press)

Die Stuttgarter Kickers sind erfolgreich ins Fußballjahr 2014 gestartet. Die Elf von Kickers-Coach Horst Steffen gewann im Trainingslager in der Türkei ihr erstes Testspiel gegen Jong PSV Eindhoven 3:1 (0:0). Die Tore für die Blauen erzielten Enzo Marchese (67., FE), Fabio Leutenecker (71.) und Elia Soriano (73.). Den Ehrentreffer für die Niederländer markierte Aleksandar Boljevic (77.). Im zweiten Vorbereitungsspiel trifft der SVK am kommenden Montag, 13. Januar 2014, auf die Zweitvertretung von Fortuna Düsseldorf (15.30 Uhr, Side).

„Das war ein guter Test zu einem Zeitpunkt, wo die Spieler aufgrund der vergangenen, harten Einheiten ziemlich müde waren. Dennoch haben sie alles abgerufen und verdient gewonnen“, resümierte Steffen. Bis auf Innenverteidiger Julian Leist, der über die vollen 90 Minuten spielte, kamen alle Akteure jeweils nur eine Halbzeit zum Einsatz. Mittelfeldstratege Gerrit Müller fehlte aufgrund einer Sprunggelenkverletzung, die er sich beim Vormittagstraining zugezogen hatte. Ebenfalls ohne Einsatz blieb Torhüter Mark-Patrick Redl.

„Über die gesamte Spielzeit ist die Mannschaft ein sehr hohes Tempo gegangen. Im taktischen Bereich müssen wir allerdings noch ein paar Dinge verbessern“, war Steffen mit dem Auftritt recht zufrieden. Nach einer torlosen ersten Halbzeit war es Marchese, der seine Treffsicherheit vom Elfmeterpunkt erneut unter Beweis gestellt hat. Nach einer Rechtsflanke von Kai-Bastian Ewers wurde Soriano im Strafraum umgestoßen. Den fälligen Strafstoß vollstreckte Marchese zum 1:0.

Nur vier Minuten später gingen die Blauen mit 2:0 in Führung. Nach einem Freistoß von Marchese und einer Kopfballvorlage von Leist traf Leutenecker ins Netz. In der 75. Minute erhöhte Soriano auf 3:0, der nach einem schönen Solo den Ball ins linke untere Eck beförderte. Der Ehrentreffer zum 1:3 für Jong PSV fiel in Minute 79 nach einer Hereingabe von der linken Seite.

Mit Randy Edwini-Bonsu und Maximilian Hoffmann bekamen auch beide Probespieler die Chance, sich im Wettkampf zu zeigen. „Randy zeigt in Ballbesitz seine Qualitäten und seine Gefährlichkeit. Taktisch müssen wir noch was tun. Maximilian hat einen ordentlichen Eindruck hinterlassen“, lautete das positive Fazit von Steffen.
 


So spielten sie:

SV Stuttgarter Kickers (1. HZ.): Krauss – Gerster, Leist, Hoffmann, Baumgärtel – Ivan, Braun, Ivanusa, Dicklhuber – Miftari, Badiane

SV Stuttgarter Kickers (2. HZ.): Wagner – Evers, Leist, Auracher, Raptis – Leutenecker, Schmidt, Marchese, Edwini-Bonsu – Soriano, Calamita – Trainer: Horst Steffen

Tore: 1:0 Marchese (67., FE), 2:0 Leutenecker (71.), 3:0 Soriano (73.), 3:1 Boljevic (77.)

Das gesamte Kickers-Team (Foto: Kersche International Press)

Das gesamte Kickers-Team (Foto: Kersche International Press)

Share
Diese Seite drucken