News
Die Stuttgarter Kickers im Test bei der SG Sonnenhof Großaspach.

Die Stuttgarter Kickers im Test bei der SG Sonnenhof Großaspach.

1.Mannschaft | 30.06.2017

Kein Sieg in Großaspach

Die Kickers verloren 0:2 bei der SG Sonnenhof Großaspach

Im zweiten Vorbereitungsspiel verloren die Stuttgarter Kickers 0:2 (0:1) gegen Großaspach. Vor 350 Zuschauern in der mechatronik-Arena erzielten Makana Baku und Alexander Aschauer die Treffer für die Fautenhau-Elf. Kickers-Coach Tomasz Kaczmarek schonte nach den intensiven Trainingstagen zahlreiche Stammspieler der vorherigen Saison und gab dafür einigen Nachwuchskräften und Testspielern die Chance sich zu beweisen. In den ersten zehn Minuten waren die Blauen die aktivere Mannschaft und erspielten sich ein paar schöne Torraumszenen. Mit der ersten guten Torchance ging der Dorfklub dann gleich in Führung. Bis zum Pausenpfiff konnten die Blauen die Partie noch ausgeglichen gestalten. Im Verlauf der zweiten Halbzeit wechselte Kaczmarek fast komplett durch. Spielerisch waren die Gastgeber nun deutlich überlegen und trafen gleich zweimal nur das Aluminium. Die Kickers taten sich im Offensivspiel schwer und konnten sich keine Ausgleichschance mehr erspielen. Bis zum Abpfiff ließen die Gastgeber beste Torgelegenheiten aus und erzielten dann noch in der 90 Minute den zweiten Tortreffer.

Kickers-Cheftrainer Tomasz Kaczmarek nach dem Schlusspfiff: “Grundsätzlich war das ein guter Test und wir hatten die Chance an so einem Tag unsere Baustellen zu sehen und woran wir arbeiten müssen. Wir haben in der ersten Halbzeit viele Sachen ordentlich gemacht, aber zwei Probleme gehabt. Wir haben defensiv die Seiten nicht zugemacht und in der Offensive aus den guten Ansätze nicht genug herausgeholt. Wir beenden die erste Halbzeit ohne Tor und lassen aus ein zwei Angriffen des Gegners ein Tor zu. In der zweiten Halbzeit waren wir deutlich jünger auf dem Platz, wir hatten viele Jugendspieler auf dem Rasen und daher kann man das nicht komplett als Gesamtbild sehen. Aber jeder Spieler hatte die Chance sich zu präsentieren. Mir war auch im Vorfeld klar, dass wir kein Spiel gegen Großaspach mit ihren vielen Stammspielern dominieren können.“

So spielten die Stuttgarter Kickers:

1. Halbzeit: Casali - Garnier, Komolong, Schelhorn, Scepanik – Badiane, Blank, Schwarz, Diakité - Hirsch, Mannström

2. Halbzeit: Pellowski, Miles Müller, Jäger, Suver, Gerber - Küley, Hirsch (60. Wiesheu), Schelhorn (68. Karastergios), Kasiar - Badiane (60. Meiser), Diakité

Zuschauer: 350 in der mechatronik-Arena Großaspach

Tore:

1:0 Makana Baku (20.)

2:0 Alexander Aschauer (90.)

 

Share
Diese Seite drucken