News
Fans | 21.10.2018

Zurück zu altem Glanz – quo vadis Stuttgarter Kickers?

Podiums-Diskussion am 22. Oktober 2018 in der Stuttgarter Fußball-Kneipe Rosis Pinte am Hölderlinplatz.

Tatsächlich gewinnen die Stuttgarter Kickers gerade in Serie. Allerdings erst nach einigen sieglosen Partien zum Saison-Auftakt in der fünfklassigen Oberliga Baden-Württemberg - und einer Pokal-Pleite. Wohin geht also der Weg des Traditionsvereins? Zurück nach oben und ist der freie Fall beendet? Wer könnte diese Fragen besser beantworten als Vereins-Ikone Ralf Vollmer, der neue Publikumsliebling Lukas Kling und mit Niko Kleinmann ein Verantwortlicher aus dem Präsidium? Am 22. Oktober stellen sich die drei Blauen aus ganz unterschiedlichen Fußball-Epochen innerhalb einer Podiums-Diskussion den aktuellen Fragen in der Stuttgarter Fußball-Kneipe Rosis Pinte am Hölderlinplatz.

Vollmer hat die Kickers-Geschicke über Jahrzehnte aktiv mitgeprägt, er spielte für den SVK in den 80er Jahren in der 2. Liga und stand 1987 mit den Blauen im DFB-Pokal-Finale in Berlin, ehe er seinen Verein später tatsächlich in die 1. Bundesliga führte und dort erstklassig für die Blauen stürmte – später war er auch als Trainer und Manager auf der Waldau aktiv. Der Kämpfer Lukas Kling räumt seit Sommer auf dem Spielfeld hinten auf, Kleinmann ist seit vielen Jahren auch für die Finanzen der Degerlocher mitverantwortlich. Moderieren wird die Veranstaltung der Verleger und Kickers-Anhänger Jörg Hunger, in dessen Schmetterling Verlag das SVK-Buch „Auf, die Blaue!“ erschienen ist.

22. Oktober 2018, 19:30 Uhr: Rosis Pinte, Schwabstraße 193, 70176 Stuttgart.

Share
Diese Seite drucken