1. Mannschaft05.07.2024

Stuttgarter Kickers halten an Marian Riedinger fest

Die Stuttgarter Kickers haben den Vertrag mit Marian Riedinger verlängert, auch wenn er derzeit nicht aktiv auf dem Rasen stehen kann. Mit dieser Maßnahme möchte der Verein dem Defensivspieler die Sicherheit geben, dass er sich vollkommen regenerieren kann und der Prozess der Genesung gut vorangeht.

Der 22-Jährige kam im Sommer 2020 vom 1. FC Heidenheim auf die Waldau. Im März 2023 zog er sich beim Auswärtsspiel gegen die TSG Backnang einen Kreuzbandriss zu. Mit viel Disziplin und Ehrgeiz absolvierte er seine Rehabilitation, baute nebenher für die Kickers den Bereich Corporate Social Responsibility (CSR) auf und kämpfte sich am Ende zurück auf den Rasen. Der Schock war groß, als er sich beim Testspiel gegen die Würzburger Kickers erneut am Kreuzband verletzte.

„Das war natürlich ein Schock für uns alle“, sagt Sportdirektor Marc Stein, betont aber auch: „Wir lassen Marian natürlich nicht hängen und wollen ihn als Verein bestmöglich unterstützen. Er soll sich komplett auf seine Reha konzentrieren können, ohne sich Sorgen wegen eines auslaufenden Vertrags machen zu müssen“, so Sportdirektor Marc Stein.

Riedinger zeigte sich immer als loyaler Spieler – auf und neben dem Platz. So betreute er bei Hauptsponsor MHP Management- und IT-Beratung GmbH viele Projekte für die Kickers. „Marian hat keinen einfachen Weg vor sich. Aber er ist ein Kämpfer und wird das hinbekommen“, so Stein abschließend.

Weitere News

Das Nachwuchsleistungszentrum professionalisiert sich weiter und weitet die Koordinatorenstellen im NLZ aus

Nachwuchs11.07.2024

Rahmenspielplan für die Saison 2024/25 in der Regionalliga Südwest - Heimspiel gegen Frankfurt II auf Sa., 27.07.2024 um 14 Uhr angesetzt

1. Mannschaft10.07.2024

Die Mannschaft in der Vorbereitung

1. Mannschaft10.07.2024