News
Beim Testspiel in Nagold präsentierten sich die Kickers zum ersten Mal in ihren neuen gelben Auswärtstrikots.

Beim Testspiel in Nagold präsentierten sich die Kickers zum ersten Mal in ihren neuen gelben Auswärtstrikots.

1.Mannschaft | 26.07.2020

Vierter Testspielsieg in Folge

Stuttgarter Kickers gewinnen 3:0 (0:0) beim VfL Nagold

Die Stuttgarter Kickers waren auch im vierten Vorbereitungsspiel erfolgreich und gewannen verdient mit 3:0 (0:0) vor 100 Zuschauern im Reinhold-Fleckenstein-Stadion beim Landesligisten VfL Nagold.
Im ersten Spielabschnitt taten sich beide Mannschaften schwer und es waren kaum Höhepunkte zu verzeichnen.

Nach dem Seitenwechsel entschied Schiedsrichter Vincent Schöller nach Foulspiel an Nikola Trkulja auf Elfmeter. Lukas Kling verwandelte sicher ins linke Toreck zur Führung für die Blauen (56.). Kurz darauf vergab Chris Wolfer die große Ausgleichschance für die Gastgeber.
Die Degerlocher kamen in der Folge zu mehreren guten Einschussmöglichkeiten, die Bleron Visoka gleich doppelt nutzte und mit seinen beiden Treffern (63./77.) für den 3:0-Endstand sorgte.
Der U19-Spieler Mohamed Baroudi kam nach seiner Einwechslung heute zu seinem ersten Einsatz in der ersten Mannschaft der Stuttgarter Kickers.

„Das größte Problem heute war der Platz. Es war für beide Mannschaften extrem über mehrere Stationen zu spielen. Das hat uns sehr viel kaputtgemacht im Offensivspiel. Positiv waren die Ballgewinne und die daraus resultierenden Tore.“ äußerte sich Kickers-Cheftrainer Ramon Gehrmann nach dem neuerlichen Erfolg in der Testspielserie.

Für die Kickers spielten:

Bromma (72. Otto) – Reisig, Schwemmle, Kolbe – Landwehr, Kling, Weiss (Baroudi 72.), Trkulja, Freitas (60. Rudloff) – Giles, Visoka

Tore:  0:1 Lukas Kling (52./FE), 0:2 Bleron Visoka (63.), 0:3 Bleron Visoka (77.)

Share
Diese Seite drucken