News
Goalgetter Mijo Tunjic hat sich den großen Zehen gebrochen (Foto: Baumann)

Goalgetter Mijo Tunjic hat sich den großen Zehen gebrochen (Foto: Baumann)

1.Mannschaft | 31.07.2020

Tunjic und Schwemmle fallen aus

Mijo Tunjic bricht sich den großen Zehen und Robin Schwemmle reißt sich das Kreuzband.

Ganz bitteres Verletzungspech bei Robin Schwemmle.
Ganz bitteres Verletzungspech bei Robin Schwemmle.

Nach weiteren eingehenden Untersuchungen steht fest: Unser Stürmer Mijo Tunjic, der sich im Training den großen Zehen gebrochen hat, wird zunächst noch 14 Tage pausieren bzw. kürzer treten müssen. Dann wird man auch sagen können, wann er wieder spielen kann.

Beim Freundschaftsspiel am vergangenen Dienstag in Großaspach verletzte sich leider auch Robin Schwemmle. Das 18-jährige Talent, das auch noch für die U19 spielberechtigt ist, zog sich einen Riss des vorderen Kreuzbandes zu und muss operiert werden.

Kickers-Cheftrainer Roman Gehrmann: „Das ist richtig schade. Er hatte sich im Training und auch bei den Spielen in sehr guter Verfassung gezeigt. Aber wir sind überzeugt: Er wird seinen Weg auch nach dieser Verletzungspause machen.“

Share
Diese Seite drucken