News
U15-Junioren | 24.10.2016

U 15 – Spektakulärer Heimerfolg

SVK - SC Freiburg 6:3

Unbeeindruckt von der Derby-Niederlage beim VfB gingen die Jungs unserer U 15 im Spiel gegen die sehr gut in die Saison gestarteten Gäste aus dem Breisgau zu Werke. Ab der ersten Minute wurde aggressiv gepresst und sofort konnte nach einer Balleroberung gegen den gegnerischen Torwart die erste Chance verzeichnet werden. Dann kamen die Freiburger allerdings besser ins Spiel und als unsere Abwehr nach einer Ecke den Ball nicht geklärt bekam, ging der Gast mit 1:0 in Führung. Nur 5 Minuten später und mit eine bisschen Glück war das Spiel aber gedreht. Zwei Balleroberungen gegen einen Abwehrspieler der Freiburger konnten innerhalb einer Minute zur Führung verwertet werden. Und nur wenige Minuten später wurde ein Spielzug des Gegners im Mittelfeld abgefangen, einer unserer Angriffsspieler konnte sich im 1 gegen 1 durchsetzen und zum 3:1 vollenden. Jetzt zeigte unsere U 15 immer wieder Hochgeschwindigkeitsfussball und noch vor dem Seitenwechsel konnte ein viertes Tor erzielt werden. Ein Offensivspektakel wurde den Zuschauern auch in Durchgang zwei der Partie geboten. Erst konnte der Gegner, der ebenfalls mutig nach vorne spielte, mit einem Elfmeter verkürzen. Dann wurde von unseren Jungs nach einem weiteren überfallartigen Angriff der alte Abstand wieder hergestellt. Und als der Gegner ein weiteres Mal verkürzen konnte, stellte unsere U 15 im Gegenzug mit dem schönsten Tor des Tages, mit der Hacke erzielt, den sehr verdienten Erfolg endgültig sicher.

Heute wurde die mutige Spielweise unserer U 15 belohnt. Gegen einen starken Gegner, der vor diesem Spiel in der gesamten Saison erst 5 Gegentore zugelassen hatte 6 Tore zu erzielen und noch etliche Chancen mehr herauszuspielen, das verdient größten Respekt.

Damit haben die Kickers nicht nur nach Punkten mit dem SC Freiburg gleichgezogen, sondern auch den Anschluss an die Spitzengruppe wieder hergestellt. Jetzt gilt es, nicht übermütig zu werden und die Tabellensituation in den nächsten Spielen gegen vermeintlich schwächere Gegner zu festigen.

Es spielten: Matthias, Eduard, Serdar, Patrick, Jan, Robin, Enes, Momo, Lucas, Koray, Dejan, Albion, Tom, Luca, Nils.

Share
Diese Seite drucken