News
U16-Junioren | 21.09.2019

U16 - 2:6 Niederlage im Stadtderby gegen den VfB Stuttgart

Am 4. Spieltag der Junioren-Oberliga BW standen sich die beiden U16 Teams der Stuttgarter Kickers und des VfB Stuttgart auf der Waldau gegenüber.

In einem sehr guten, über weite Strecken packenden Oberligaspiel unterlagen die Blauen den Roten am Ende deutlich. Das hohe Ergebnis spiegelte jedoch nicht die wahrnehmbaren Kräfteverhältnisse an diesem Tag.

Es gab kein Abtasten, beide Mannschaften gingen das Spiel engagiert an und spielten auf Sieg. Die jungen Kickers waren beflügelt durch die Erfolge zum Saisonbeginn, vom VfB wird ein Sieg im Derby schlicht erwartet. So ging es die ersten 30 Minuten munter hin und her. Allerdings blieben gefährliche Torszenen Mangelware. Dies sollte sich in der 32. Spielminute ändern. Ein direkter Freistoß von der Strafraumecke wurde vom Gästespieler zum 0:1 in den Winkel gezirkelt. Kurz vor der Pause erhöhten die Gäste auf 0:2. Ein vom Pfosten abgeprallter Schuss wurde von der Sturmspitze verwandelt. Mit diesem Ergebnis ging es in die Pause.

Die Kickers kamen mit neuem Elan aus der Kabine, schienen vom Rückstand unbeeindruckt und spielten weiter druckvoll nach vorne. In der 48. Minute wurden die Bemühungen der Blauen mit dem Anschlußtreffer belohnt. Jonas wurde im Strafraum von Giu bedient, setzte sich gegen die VfB-Abwehr durch und schloss mit einem satten Schuß zum 1:2 ab. Die aufkommende Hoffnung der Blauen auf den Ausgleich wurde bereits 4 Minuten später gedämpft. Der VfB spielte einen schnellen Konter, die Hereingabe wurde erneut von der Sturmspitze freistehend abgeschlossen, 1:3.

Die Blauen schüttelten sich und schlugen nach weiteren 3 Minuten zurück. Erblinds Flanke in den 5-Meterraum erreichte Antonio, er stieg am Höchsten und verwandelte per Kopf, nur noch 2:3. In der 65. Minute lag der Ausgleich in der Luft. Halim konnte in aussichtsreicher Position den schnellen Abschluss allerdings nicht finden. Ein weiterer temporeicher Konter des VfB führte in der 71. Minute zum 2:4. Damit war der Widerstand der Kickers am heutigen Tag gebrochen. In der Folge fielen noch die Treffer 5 und 6 für die Gäste aus Bad Cannstatt.

Fazit:
Die Kickers spielten über 70 Minuten ein begeisterndes Derby. Sie ließen nichts unversucht um etwas Zählbares zu erreichen. Gegen Ende lies die Konzentration und die Geschwindigkeit im Umschaltspiel nach Hinten etwas nach. Der VfB nutzte dies routiniert aus. Dennoch überwogen die positiven Aspekte in diesem Spiel. Daran läßt sich für die weiteren Aufgaben in der Liga anknüpfen.

Am kommenden Wochenende steht ein Auswärtsspiel auf dem Programm, der Gegner heisst SV Sandhausen. Auf die Blaue!

 

Tore: Jonas (48.), Antonio (55.)

Es spielten: Sven, Remis, Wlasios, Jonas, Giu, Giuli, Marcel, Marlon, Erlind, Antonio, Halim, Matino, Adi, Adam, Önder, (Leon, Philipp, Rafael, Erblind) 

 

Share
Diese Seite drucken